Was ist das hier?

Dieses Blog ist im Mai 2013 im Zuge eines Workshops entstanden, den wir zum Thema „Code Literacy“ auf der re:publica13 angeboten haben.

Wir, das sind Jan-Hinrik Schmidt, Katharina Johnsen, Nele Heise, Sebastian Deterding und Stephan Dreyer vom Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg. Bereits im Januar 2013 veranstaltete das Institut, in Zusammenarbeit mit dem HIIG, in Hamburg den internationalen ExpertInnen-Workshop „Code as Control in Online Spaces“. Aus den zahlreichen Gesprächen während dieses Workshops ist schließlich die Workshop-Idee für die re:publica13 entstanden, im Rahmen dessen wir uns dezidiert mit dem Thema „Code Literacy“ – oder genauer: „digitaler Staatsbürgerkunde“ – befasst haben.

Ursprünglich war ausschließlich geplant, die Ergebnisse dieser offenen, einstündigen, zum Austausch und zur Vernetzung der Teilnehmer angedachten Runde, hier im Blog zu dokumentieren und öffentlich zugänglich zu machen. Das haben wir noch nicht ganz geschafft (Stand Januar 2014), aber wir arbeiten daran. Außerdem hat sich das Blog mittlerweile zu einer Plattform entwickelt, auf der wir aktuelle Projekte, aber auch ganz unterschiedliche Perspektiven aus verschiedenen Diszplinen zum Thema „Code Literacy“ zusammen bringen möchten.

Dafür sind wir immer wieder auf der Suche nach Gastbeiträgen – wer also Lust hat, dieses Forum hier zu nutzen, immer her damit! Kurtorin des Blogs ist Nele Heise (Kontakt: n.heise [ät] hans-bredow-institut.de). Auf Twitter nutzen wir zudem den Hashtag #codelit, um interessante Beiträge zu teilen.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Pingback: Code Literacy – Verstehen, was uns online lenkt | Code as Control

  2. Hallo thomas,
    wir sitzen derzeit an der Dokumentation der Workshop-Ergebnisse, die dann hier veröffentlich werden sollen. Darüber hinaus sind Interessierte gerne herzlich eingeladen, sich mit Gastbeiträgen zum Thema als Gast-Autoren zu beteiligen. Also: Feed im Auge behalten 🙂

  3. Pingback: May, the force (of coffeine) was with me | Forscher Norden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s